BaTaTa 2018

Am 10. und 11. März 2018 finden wie immer im Frühjahr die traditionellen Badischen Tanzsporttage (BaTaTa) statt.
Wir laden Sie herzlich ein, am Samstag und Sonntag dieses sportliche Ereignis mit uns zu erleben.
Wir freuen uns auf alle Teilnehmer der Standard- und Lateinturniere und selbstverständlich sind auch Zuschauer herzlich willkommen!

Voraussichtlicher Zeitplan:

Samstag 10.03.2018:
10:00 Uhr Senioren II B Standard
11:15 Uhr Senioren II A Standard
12:30 Uhr Senioren II S Standard
13:15 Uhr Senioren III B Standard
14:15 Uhr Senioren III A Standard
15:30 Uhr Senioren III S Standard
17:00 Uhr Senioren IV S Standard

Sonntag 11.03.2018:
09:30 Uhr Hauptgruppe D Latein
10:15 Uhr Hauptgruppe C Latein
11:15 Uhr Hauptgruppe B Latein
12:30 Uhr Hauptgruppe A Latein
13:45 Uhr Hauptgruppe S Latein
14:30 Uhr Hauptgruppe D Standard
15:30 Uhr Hauptgruppe C Standard
16:45 Uhr Hauptgruppe B Standard
18:00 Uhr Hauptgruppe A Standard

 

Eingang TSC

Ergebnisse November 2017

Budrio, Italien – International Open Latin
Peter Rupp und Sabine Deck reisten am 12. November nach Italien und maßen sich dort mit 100 Paaren in der Hauptgruppe S Latein.
Sie erreichten das Semifinale und ertanzten sich schließlich den 9. Platz.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ergebnisse Okotober 2017

TBW-Trophy – 5 Starts und 4 x Finale
Andreas Schörk und Megi Bresler haben im Oktober an fünf TBW-Trophy-Turnieren teilgenommen und schafften es viermal ins Finale bei den Sen Sen III B Standard:
3. Platz von 18 Paaren, 4. Platz von 17 Paaren,
4. Platz von 15 Paaren, 6. Platz von 17 Paaren.
Bei den Sen II B Standard erreichten sie den 11. Platz von 20 Paaren.

Heilbronner Tanzsporttage und Mainhattan Dance Days
Marc Schrabback und Delia Sambas
starteten zweimal in Heilbronn.

In der Hauptgruppe B Standard erreichten sie den 3. Platz von 7 Paaren und in der Hauptgruppe II B den 2. Platz von 5 Paaren.
In Frankfurt gingen sie in der Hauptgruppe D Latein an den Start. Mit dem 5. Platz von 13 Paaren ertanzten sie sich nicht nur eine Platzierung sondern auch den Aufstieg in die C-Klasse!

Beiden Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Weltmeisterschaft 2017 – PD Latein

Siegerehrung WM Latein 2017

Foto: www.tanzsport.de

Weltmeister!

Pavel Pasechnik und Marta Arndt haben am 21.10.2017 in Leipzig den Weltmeistertitel geholt.
Rund 2000 Zuschauer verfolgten am Samstag in der Messehalle Leipzig die Weltmeisterschaft der Professionals Latein. 34 der weltbesten Lateinprofis gingen an den Start und am Abend stand fest:
Pavel und Marta sind die neuen Weltmeister!

Herzlichen Glückwunsch!

Finalergebnis:

1. Pavel Pasechnik/Marta Arndt, TSC Rot-Weiß Karlsruhe
2. Marts Smolko/Tina Bazykina, Lettland
3. Hou Yao/ Zhuang Ting, China
4. Loria Saverio/Zanetti Zeudi, Italien
5. Alexandr Shomin/Maria Shomina, Russland
6. Juan Manuel Gomez/Marina Mangione, Spanien

 

Herbstturnier 2017

Am 15.10.2017 fand im TSC Rot-Weiß Karlsruhe wieder das Herbstturnier statt. Dieses Jahr war der Turniertag ganz den lateinamerikanischen Tänzen gewidmet und hauptsächlich auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten.

Das erste Turnier des Tages sollte um 9:30 Uhr beginnen und schon kurz nach Acht  trafen die ersten Tänzerinnen und Tänzer ein. Viele Kinder und Jugendliche reisten mit „eigenem Fanclub“ an, bestehend aus Mama, Papa, Geschwistern, Großeltern oder Vereinskameraden. So war der Saal bald brechend voll mit Tänzern und Zuschauern, die ihre jeweiligen Favoriten lautstark anfeuerten und für gute Stimmung sorgten.

Leon+LetiziaLediglich einmal wurde es kurz etwas ruhiger, als nämlich zwei Kinder unseres Vereins sich anschickten, eine vorher eingeübte Show vorzuführen.
Leon Merkel und Letizia Fernandes (5 und 6 Jahre) lernten in der Kindertanzgruppe des TSC ihre ersten Tanzschritte und nun üben sie bereits für ihr erstes Turnier.
Unter den gebannten und teils gerührten Blicken der Zuschauer eroberten die Beiden zuerst das Parkett und dann die Herzen der Zuschauer, als sie mit erstaunlichem Selbstbewusstsein ihren ersten Showtanz in der Öffentlichkeit zeigten.
Das Publikum belohnte Leon und Letizia mit begeistertem Applaus und wir wünschen dem jungen Paar weiterhin vor allem viel Spaß und einen erfolgreichen Einstieg in den Turniertanzsport.

John und JulianaEbenfalls erfolgreich waren John Anschitz und Juliana Kunz vom TSC Rot-Weiß Karlsruhe.
Sie ertanzten sich bei den Junioren II Latein den 2. Platz von 7 Paaren und damit  den Aufstieg in die Startklasse Jugend A Latein.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg in der A-Klasse!

 

 

 

 

Das letzte Turnier endete am Abend kurz nach 18 Uhr und schon um 20 Uhr sah der Saal und die anderen Räumlichkeiten wieder aus, als sei nichts gewesen.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an die zahlreichen Helfer und Organisatoren, ohne die so ein Turniertag nicht stattfinden könnte!

 

Nikolausball

 

Nikolausball 2017

Wir laden Sie herzlich zu unserem Nikolausball ein.
Genießen Sie den Abend gemeinsam mit uns in festlicher Atmosphäre, begleiten Sie uns durch ein abwechslungsreiches Programm mit Live-Musik und verschiedenen Shows und erobern Sie selbst das Parkett in den Showpausen.

Samstag, den  2. Dezember 2017
im Tanzsportclub Rot-Weiss Karlsruhe

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr

Wir freuen uns auf einen tollen Nikolausball mit Ihnen!

Landesmeisterschaft 2017

Landesmeisterschaft der Hauptgruppe A Latein:
Dominik Smykalla und Marie Wittmann holen Bronze und steigen auf!

Dominik und MarieAm 16. September fand in der Strohgäuhalle in Leonberg-Gebersheim die Landesmeisterschaft der Hauptgruppe A Latein statt.
Tagsüber tanzten die 34 Paare der A-Klasse Latein die Vorrunden.
Die 12 besten Paare durften abends im Rahmen des Sommernachtsballes das Semifinale und Finale tanzen.
Dominik Smykalla und Marie Wittmann qualifizierten sich für das Finale und errangen hier den 3. Platz und damit den Aufstieg in die Sonderklasse!

 

 

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Landesmeisterschaft 2017

Landesmeisterschaften der Hauptgruppe II und der Senioren III Standard:
Gold, Silber, Bronze und zwei Aufstiege!
Paare des TSC Rot-Weiß räumen kräftig ab!

Am 9. September fand in Sinsheim die diesjährigen Landesmeisterschaften der Hauptgruppe II sowie der Senioren III Standard statt.

Horst und Tina, LM 2017Landesmeister der Senioren III C Standard wurden
Horst Schejok und Christina Colmelet.
9 Paare gingen an den Start.
Mit dem 1. Platz stiegen Horst und Tina in die B-Klasse auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMD_2-1n der Hauptgruppe II B Standard gingen Marc Schrabback und Delia Sambas an den Start. Trotz verletzungsbedingter Trainingspausen in den letzten Wochen stellten sie sich der Herausforderung „Landesmeisterschaft“. Eine gute Entscheidung, denn die Beiden konnten eine solide Leistung abrufen und landeten verdient auf dem 2. Platz und wurden damit Vizelandesmeister.

 

 

 

 

 

Für eine Volker und Ute, LM 2017Überraschung sorgten Volker und Ute Hirtz.
Volker und Ute haben am Samstag ihr kurzes Zwischenspiel in der A-Klasse kurzerhand beendet und sind mit nur einem A-Turnier in die Sonderklasse aufgestiegen. Im Juni erst aufgestiegen, tanzten sie ganz entspannt bei der Landesmeisterschaft der Senioren III ihr erstes Turnier in der A-Klasse und erreichten auf Anhieb den 3. Platz von 16 Paaren. Das bedeutete Bronze und Aufstieg in die Sonderklasse! Ein super Ergebnis!

 

 

 

Aus gesundheitlicRolf und Christianehen Gründen mussten sie ein ganzes Jahr pausieren. Jetzt konnten Rolf und Christiane Minter  endlich wieder ins Turniergeschehen einsteigen. Sie tanzten die Landesmeisterschaft der Senioren III S Standard als erstes Turnier nach der langen Pause. In einem 29 Paare umfassenden Starterfeld konnten sie sich ins Semifinale vorkämpfen und belegten dort den 13. Platz.

 

 

 

 

Ebenfalls teilgenommen haben Andreas Schörk und Megi Bresler.
Sie starteten bei den Senioren III B Standard mit insgesamt 14 Paaren und erreichten den 8. Platz.

 

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

 

Ergebnisse August

Enzklösterle
Frank und Hannelore Bauer
tanzten am 5. August in Enzklösterle das Turnier der Senioren IV S Standard.
Sie erreichten den 4 Platz von 8 Paaren.

Stuttgart – GOC
Fleißig waren auch Marvin Ochs und Jule Stellrecht.
Am 8. August tanzten sie auf der GOC das Turnier Hauptgruppe Rising Star Latein. Es nahmen 217 Paare teil, Jule und Marvin schafften es auf den 141. Platz.

Schon zwei Tage später gingen sie im WDSF Grand Slam Latein Turnier mit noch mehr Paaren auf die Fläche. 272 (!) Paare traten an. Marvin und Jule konnten sich noch ein Stück weiter nach vorne durchkämpfen und sicherten sich den 134. Platz.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

 

 

Ergebnisse vom Juli 2017

MonRo-Festival Ludwigsburg
Andreas Schörk und Malgorzata (Megi) Bresler sind ein neues Turnierpaar im TSC Rot-Weiß Karlsruhe. Sie trainieren schon eine Weile bei uns und haben jetzt die ersten Male erfolgreich zusammen an Turnieren teilgenommen. Am 8. Juli starteten sie mit 10 Paaren bei den Senioren III B Standard in Ludwigsburg und konnten sich hier den 3. Platz sichern.

Enzklösterle
Am 30. Juli tanzten Frank und Hannelore Bauer in Enzklösterle das Turnier „Die Leistungsstarke 66“ und belegten den 15. Platz; es starteten 27 Paare.