Nikolausball 2019
Featured Artikel

Nikolausball 2019

Wir laden Sie herzlich zu unserem Nikolausball 2019 ein.
Genießen Sie den Abend gemeinsam mit uns in vorweihnachtlich-festlicher Atmosphäre. Begleiten Sie uns durch ein abwechslungsreiches Programm mit Live-Musik und verschiedenen Tanz-Shows und erobern Sie selbst das Parkett in den Showpausen.

Wir freuen uns auf einen tollen Nikolausball mit Ihnen!

Ergebnisse Oktober 2019

Herbstturnier 2019 in Karlsruhe
Am 12.10.2019 fand in Karlsruhe das traditionelle Herbstturnier für Kinder und Jugendliche statt.
In 10 Turnieren beider Sektionen konnten junge Tänzerinnen und Tänzer aus dem näheren und weiteren Umland ihr tänzerisches Können unter Beweis stellen.

Eine ganze Gruppe „Frischlinge“ unseres Vereins trat in den D-Klassen Kinder, Jugend und Junioren an, um vor heimischer Kulisse und in gewohnter Umgebung (erste) Erfahrungen im Wettbewerb zu sammeln und echte Turnierluft zu schnuppern.

Die Paare Leon Merkel und Letizia Fernandez, Gabriel Libero und Allegra Fricker, Luis Ciumac und Karolina Orschlet, Karim Chehab und Stella Bolz, Leandro Fernandez und Nicole Blaschke sowie Leonid Babic und Alexandra Russu hatten sichtlich Spaß an ihren jeweiligen Auftritten.

Es begann mit dem Turnier der Kinder D Latein.
Hier tanzten sich Leon Merkel und Letizia Fernandez ins Finale.

Besonders erfolgreich verliefen die Turniere für Karim Chehab und Stella Bolz. Auf Anhieb gelang ihnen bei den Junioren I D Latein der Sprung aufs Treppchen: 2. Platz von 12 Paaren.
Auch ihre Klubkameraden Leandro Fernandez und Nicole Blaschke schafften es in diesem Turnier ins Finale und konnten damit gleich eine Platzierung und einige Aufstiegspunkte für sich verbuchen.

Bei den Junioren II D Latein überzeugten Karim Chehab und Stella Bolz erneut. Mit dem 1. Platz ertanzten sie sich gleich ihre zweite Platzierung für die nächste Startklasse!

Gabriel Libero und Allegra Fricker belegten hier den 5. Platz.

Daniel Shreyder und Viktoria Ron haben schon mehr Turniererfahrung als ihre Klubkameraden, aber sie tanzen erst seit August diesen Jahres miteinander. Unser neu zusammengestelltes Paar ging bei den Kindern II C Latein und bei den Junioren I B Latein an den Start.
Sie erreichten den 3. Platz von 5 Paaren und den 6. Platz von 10 Paaren.

WDSF Youth Open Latin
Prag, 20.10.2019
Maskym Melnyk und Angelika Ron traten in Prag mit 46 Paaren im Turnier Jugend A Latein an und belegten dort den Platz 16.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch zu den guten Leistungen und weiterhin viel Erfolg.

Ergebnisse August und September 2019

5. Maintaler Bembelturnier
Maintal, 24. 8.2019
Nico Linder und Tamara Gehbauer gingen in der Hauptgruppe C Latein mit 11 Paaren an den Start und konnten sich den 2. Platz sichern.

Landesmeisterschaften

Michael Benisch und Tanja Schroers werden Vizemeister
Am 7. September fand in Ludwigsburg die Landesmeisterschaft der Hauptgruppe II B Standard statt. Michael Benisch und Tanja Schroers ertanzten sich den 2. Platz und konnten dem Siegerpaar dabei noch ein paar Einserwertungen abnehmen.

Maksym Melnyk und Angelika Ron holen Bronze
Am 21. September fand in Ludwigsburg die Landesmeisterschaft der Hauptgruppe Jugend A Standard statt.
Nachdem Maksym Melnyk und Angelika Ron eine Woche zuvor Landesmeister in der Lateinsektion geworden waren, stellten sie bei dieser Landesmeisterschaft klar, dass sie auch Standard können: 3. Platz in der Jugend A Standard!

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Landesmeisterschaft 2019 – Hauptgruppe A Latein

Maksym Melnyk und Angelika Ron werden Landesmeister und steigen in die S-Klasse auf!
Am 14. September 2019 fand in der Gäublickhalle in Leonberg-Gebersheim die Landesmeisterschaft der Hauptgruppe A Latein statt.
Mit Maksym Melnyk und Angelika Ron gingen 23 Paare an den Start.
Von Anfang an konnten Maksym und Angelika die Wertungsrichter mit hervorragendem Tanzen für sich begeistern.
Nach der Zwischenrunde schmolz die Zahl der ernsthaften Konkurrenzpaare auf nur noch 2 dahin.
Im Finale ließen sie dann auch diese beiden Paare mit einem Riesenabstand hinter sich und sicherten sich mit allen gewonnenen Tänzen unangefochten die Goldmedaille und den Aufstieg in die S-Klasse.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ergebnisse Juli 2019

Dance Comp
Wuppertal, 6. Juli 2019
Giusepp Pio Scerra und Marie Wittmann tanzten in der HGR S Latein. Es starteten 103 Paare, Giuseppe und Marie belegten den 28. Platz.

Grand Slam
Rimini, 14.7.2019
An diesem Grand Slam Turnier in Italien nahmen 126 Paare teil. Giuseppe Pio Scerra und Marie Wittmann erreichten den 50. Platz.

TBW-Trophy
Weinheim, 13. und 14. Juli 2019
5 Turniere in Standard und Latein standen bei Michael Benisch und Tanja Schroers für dieses Wochenende auf dem Programm. Hier die Ergebnisse:
HGR B Standard:  4. Platz von 7 Paaren
HGR II B Latein: 4. Platz von 5 Paaren
HGR II B Latein: 7. Platz von 10 Paaren
HGR B Standard: 2. Platz von 4 Paaren
HGR B Latein: 14. Platz von 20 Paaren

Ergebnisse Juni 2019

Pfingstturnier
Ludwigsburg, 8. und 9.6.2019

Nico Linder und Tamara Gehbauer nahmen an beiden Tagen in der Hauptgruppe C Latein erfolgreich teil.
Am Samstag gingen sie mit 17 Paaren an den Start und sicherten sich mit allen gewonnenen Tänzen klar den 1. Platz.
Auch am Sonntag schafften sie den Sprung aufs Treppchen und belegten den 2. Platz von 13 Paaren.

WDSF Summer Dance Festival 2019
Berlin, 16.6.2019

Maksym Melnyk und Angelika Ron starteten im Turnier der Jugend A Latein und erreichten den 25. Platz von 62 Paaren.

Star Cup und WDSF International Open Latin
Villafranca di Verona, Italien, 23.6.2019

In Italien gingen Maksym Melnyk und Angelika Ron dreimal an den Start und konnten sich über Turniererfolge und Treppchenplätze freuen:
Beim Star Cup Youth Open erreichten sie in der Startklasse Jugend A Latein den 3. Platz von 15 Paaren.
Auch in der Hauptgruppe S Latein (Under 21) konnten sie sich einen Platz auf dem Podest sichern. Sie tanzten sich in einem 22 Paare großen Feld überzeugend auf Platz 3.
Beim dritten Start des Tages – in der Hauptgruppe S Latein (WDSF International Open Latin) – schafften sie den 28. Platz von 78 Paaren.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ergebnisse Mai 2019

Trophy Karlsruhe – zwei Paare steigen auf
Der Trophy-Auftakt 2019 der Hauptgruppen I und II fand am 4. und 5. Mai 2019 in Karlsruhe statt. Mehr als 330 Starts auf zwei Tanzflächen boten reichlich Gelegenheit, Punkte und Platzierungen zu sammeln.
Diese Gelegenheit nutzen zwei unserer Paare, die noch fehlenden Punkte für den Aufstieg in die nächste Klasse zu ergattern.

Aufsteiger I
Nur noch eine Kleinigkeit hatte für den Aufstieg gefehlt. Mit dem 2. Platz in der Hgr II Latein verabschiedeten sich Michael Benisch und Tanja Schroers von der C-Klasse und stiegen in die B-Klasse Latein auf.

Aufsteiger II
Nico Linder und Tamara Gehbauer traten an beiden Tagen an.
Am Samstag erreichten sie den 2. Platz von 20 Paaren und konnten dabei dem Siegerpaar noch etliche Einserwertungen abluchsen.
Genauso erfolgreich ging es am Sonntag weiter. Erneut schafften sie den Sprung aufs Podest und wieder mit dem 2. Platz von 20 Paaren war dann auch der Aufstieg in die C-Klasse Latein eingetütet.

Südhessenpokal Darmstadt
11. und 12. Mai 2019.
Vor einer Woche erst waren sie in die C-Klasse Latein aufgestiegen, schon traten Nico Linder und Tamara Gehbauer in der neuen Leistungsklasse an und konnten die Wertungsrichter von ihrem Tanzen überzeugen.
An beiden Tagen schafften sie es ins Finale:
Am Samstag erreichten sie den 5. Platz von 14 Paaren und am Sonntag wurde es der 4. Platz von 13 Paaren.

Baricella, Italien – International Open Latein
12. Mai 2019
Giuseppe Piu Scerra und Marie Wittmann ertanzten sich in Italien in der Hauptgruppe S Latein den 21. Platz von 102 Paaren.

Hessen tanzt
17. bis 19. Mai 2019
„Hessen tanzt“ ist das weltgrößte Amateurtanzsportturnier, das jährlich im Mai in Frankfurt am Main stattfindet. Mehrere Tausend Tänzerinnen und Tänzer aller Alters- und Leistungsklassen starten alljährlich an drei Tagen in zwei Hallen auf 12 Tanzflächen.
Mit dabei waren Nico Linder und Tamara Gehbauer.
Am Samstag konnten sie bis in die zweite Zwischenrunde vordringen und dort den 24. Platz von 86 Paaren belegen.
Am Sonntag arbeiteten sie sich noch ein wenig weiter nach vorne und erreichten den 21. Platz von 70 Paaren.

Ebenfalls gestartet sind Giuseppe Piu Scerra und Marie Wittmann.
Im WDSF-Turnier International Open Latein traten sie mit 119 Paaren an und erreichten den 33. Platz.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ergebnisse April 2019

Porzer Osterpokal in Köln-Porz
am 6. und 7. April 2019
5 x Finale, 4 x Treppchen
Bei bestem Wetter gingen Michael Benisch und Tanja Schroers am Osterwochenende in 5 Turnieren an den Start. In allen Turnieren waren sie im Finale, davon 4 x auf dem Treppchen.
Diese Ergebnisse können sich sehen lassen:
HGR C Latein – 3. Platz / 12 Paare
HGR II C Latein – 1. Platz / 10 Paare
HGR II B Latein – 2. Platz / 6 Paare
HGR C Latein – 5. Platz / 16 Paare
HGR II Latein – 2. Platz / 15 Paare

Offenburg-Waltersweier
13. April 2019
Ebenfalls einen Treppchenplatz ertanzten sich Karim Chehab und Maya Fichtenkamm.
Bei den Junioren I Latein erreichten sie den 3. Platz von 5 Paaren.

Star Cup in Brendola, Italien
13. und 14. April 2019
Maksym Melnyk und Angelika Ron tanzten drei Turniere in Italien. Auch sie erzielten erfreuliche Ergebnisse:
Jugend A Latein – Platz 7 / 31 Paare
HGR S Latein – Platz 39 / 122 Paare
HGR S Latein – Platz 9 / 46 Paare

Blaues Band der Spree 2019 in Berlin
21. April 2019
Marvin Ochs und Jule Stellrecht erreichten in der Hauptgruppe S Latein das Viertelfinale und belegten den 20. Platz von 78 Paaren.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ergebnisse Februar 2019

Landesmeisterschaft Jugend A Latein
Bronze für Maksym Melnyk und Angelika Ron
3.2.2019 in Ludwigsburg

Melnyk - RonGerade einmal zwei Wochen haben sie zusammen trainiert, dann beschlossen sie, ihr erstes gemeinsames Turnier zu tanzen.
Das war die Landesmeisterschaft.

Hier haben sie einen super Einstieg hingelegt:
3. Platz von 12 Paaren!

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

Deutsche Meisterschaft
24.2.2019 in Bad Aibling

Beflügelt vom Erfolg der Landesmeisterschaft gingen Maksym Melnyk und Angelika Ron zwei Wochen danach in Bad Aibling zur Deutschen Meisterschaft an den Start. Hier konnten sich Maksym und Angelika bis ins Viertelfinale vorkämpfen und den 20. Platz von 57 Paaren belegen.

Mainzer Tanzsporttag
Nico und Tamara auf dem Treppchen

17.2.2019

Ebenfalls erfolgreich tanzten Nico Linder und Tamara Gehbauer in Mainz.
Im Hauptgruppe-D-Latein-Turnier belegten sie den 2. Platz von 9 Paaren.

Frankfurt – Schwarz-Silber e.V.
24.2.2019

Klein aber fein. Im Turnier der Hauptgruppe II B Standard ertanzten sich Michael Benisch und Tanja Schroers den zweiten Platz und konnten dem Siegerpaar dabei noch etliche Einsen abnehmen.
In der Hauptgruppe C Latein kamen die Beiden ins Finale auf den 6. Platz. Es starteten 10 Paare.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!