Neue Angebote ab 16.01.2023 (auch ohne Mitgliedschaft)

Liebe Tanzbegeisterte,

wir möchten Euch gerne zu Weihnachten überraschen mit unseren neuen Tanzsportangeboten von Liliya und Giuseppe!

Ab Januar starten wieder neue Trainingsangebote mit unseren beiden beliebten Trainern!
Runter vom Sofa und rein ins Tanzvergnügen mit neuem Schwung ins Neuen Jahr!

Egal ob als Single oder im Paar, ob alt oder jung, es gibt für jeden was!
Ihr könnt als Einsteiger, Hobbytänzer oder Turniersportler mitmachen – in vielfältigen Stilrichtungen von Latein, Standard über Discofox bis hin zu Salsa, Merengue und Bachata! 

Lasst euch motivieren, findet neue Tanzfreunde und knüpft Kontakte, und schnuppert bei der Gelegenheit in unseren Tanzsportverein, ganz zwanglos ohne Mitgliedschaft (die könnt Ihr natürlich jederzeit abschließen, ist aber keine Voraussetzung – einzige Ausnahme ist das Turniertraining um 20.00 Uhr). 

Alle Angebote finden an 10 Montagen ab 16.01.2023 statt.

Es gibt die Möglichkeit, eine 10er Karte zu kaufen, dann bekommt Ihr 10 Termine zum Preis von 90,00 EUR pro Person.

Zusätzlich haben Liliya und Giuseppe für Euch eine Weihnachtsaktion laufen:

15% auf 10er Karte Einzelunterricht, 
10% auf Tanzangebot Eurer Wahl, 
10% auf Tanz-Gutscheine!

Wenn Ihr rechtzeitig bestellt, könnt Ihr diese Preisvorteile zusätzlich nutzen!

Wir freuen uns auf Euch! Meldet Euch einfach bei Liliya unter 0176-21303962!

Liebe Grüße, Euer Team vom TSC Rot Weiß Karlsruhe e.V.

Rückblick: Tag der offenen Tür am 18.09.2022

Tag der offenen Tür im TSC Rot-Weiss Karlsruhe am letzten Sonntag: ein großer Spaß für gross und klein. Alle Tanzgruppen des Vereins zeigten ihr Können. Kindertanztrainer und Linedancer stellen sich vor. Ein Feuerwerk der guten Laune und Begeisterung in Karlsruhe-Grünwinkel.

Die neuen Trainer der Kindertanzgruppe- und des Montagstrainings ab 16.30 Uhr stellen sich mit einem grandiosen Showauftritt vor – Neustart Linedance in Karlsruhe-Grünwinkel zukünftig immer Dienstags um 16.30 Uhr

Ein riesen Spaß für groß und klein war der Tag der offenen Tür am 18.09.2022 im Tanzsportclub Rot-Weiss in Grünwinkel. Pünktlich um 14:00 Uhr fanden sich die ersten Gäste im liebevoll dekorierten Clubheim ein und es wurden binnen kurzer Zeit sogar so viele, dass noch kurzfristig weitere Stühle und Tische aufgestellt werden mussten. Wer nicht schon gleich zu Beginn das Gespräch mit unserem Vorstands- und Helferteam suchte, um sich genauer zu informieren, verschaffte sich zunächst nochmal einen Überblick über das Programm und machte sich dann auf zum Tresen, um sich mit Kaffee und hausgemachtem Kuchen kulinarisch auf die Veranstaltung einzustimmen.

Tanzen für Best-Ager

Nach der offiziellen Begrüßung und einigen einleitenden Worten durch den Vorstand ging es direkt los mit der ersten Vorführung: Die Gruppe “Tanz mit – bleib fit” unter Leitung von Wilma Deck zeigte, dass Tanzen auch als “best-ager” bzw. in fortgeschrittenem Alter und ohne festen Partner nicht nur Spaß machen, sondern auch toll aussehen kann. Das durften die zahlreiche Besucher auch gleich selbst testen, bei der sich anschließenden Mitmach-Aktion.

Als nächstes folgte ein Einblick in das Training der Gesellschaftsgruppe von Frank Bauer: Hierbei wurde anhand des langsamen Walzers eindrucksvoll demonstriert, wie sich die Figuren entwickeln und durch Veränderung der Position und der Drehwinkel mehr an Weite gewinnen – anfangen beim Einsteiger, mit wenig Tanzerfahrung, bis hin zum Tanzpaar, das erstmals an einem D-Klasse-Turnier teilnimmt.

Daran schloss sich der Beitrag der Breitensportgruppe von Viktor und Tatjana Gutschmidt an: Zunächst zeigten die beiden mit Teilnehmern aus ihrer Gruppe typische Trainingsabläufe in Standard und Latein anhand von Slow Fox und Cha Cha Cha. Im Anschluss daran zeigten die Paare ein umfangreiches Paso Doble Programm.

Ein absolutes Highlight: die Trainer und Spitzensportler des Vereins zeigten wie Tanzen in Perfektion aussehen kann

Zweifellos das absolute Highlight waren die Darbietungen aus dem Turniertanz-Bereich: Als Erstes demonstrierten Roland Tines, der Turniertrainer des Mittwochtrainings und seine Partnerin Heidrun Puskas – beide auch überaus erfolgreiche Amateursportler der S-Klasse – einen wunderschönen langsamen Walzer. Darauf folgte der Tango des Tanzpaars Jürgen und Christine Röder. Beide Paare zeigten eindrucksvoll wie Standardtanzen in Perfektion aussehen kann. Auch Jürgen und Christine starten in der höchsten deutschen Amateurklasse, der S-Klasse auf Turnieren.

Showauftritt: die neuen Kindertanztrainer stellen sich vor

Unsere “Kombinierer” Liliya Azvolynska und Giuseppe Pizzi zeigten einen atemberaubenden Showauftritt in Standard und Latein. Liliya und Guiseppe unterrichten neben den Montagsgruppen auch die neue Kindergruppe des Vereins. Beide sind ebenfalls erfolgreiche Tanzsportler der S-Klasse und haben DOSB-Trainerscheine der Klasse B.
Das Publikum honorierte die Leistung der Paare mit Beifallsstürmen
Kein Wunder, denn bei aller Technik, Körperspannung und Präzision auch noch so augenscheinlich federleicht und ohne jede Anstrengung übers Parkett zu schweben, verdient jede Anerkennung. Wir wünschen allen Paaren weiter viel Spaß und Erfolg bei den nächsten Turnierstarts in der kommenden Wintersaison!

Neu im Verein: Linedance

Zwischen den beiden Show-Auftritten unserer Jungtrainer, sorgte Wolfgang Tönnies mit einer Line Dance-Choreografie dafür, dass das Publikum auch selbst wieder aktiv wurde. Unser Tanzsport-“Urgestein” schaffte es, am Ende auch alle zwischenzeitlichen “Geistertänzer” wieder in die richtige Richtung zu dirigieren und die Gruppe zu “synchronisieren” – die Stimmung war trotz vereinzelter Orientierungsschwierigkeiten begeistert und ausgelassen

Mitmachaktion für groß und klein: Rumba Style

Den Abschluss des Nachmittags bildete wiederum eine Kombination aus Vorstellung und Mitmach-Aktion – diesmal von Gabi Müller und der Mittwochsgruppe “Tanzen in netter Gesellschaft – just for fun” bei der die Damen und deren Bewegungsablauf im Vordergrund standen. Auch hier füllte sich die Tanzfläche schnell mit interessierten Besuchern.Zwischen den einzelnen Programmpunkten hatte das Publikum immer wieder die Gelegenheit, selbst das Tanzbein zu schwingen. Abgerundet wurden die Pausen durch kurze Informationsblöcke über die verschiedenen neuen und alten Angebote des Vereins. Der Mix aus Information, Show, Einblick in das Angebot und die Trainingsabläufe, sowie der Einblick in die verschiedenen Trainings-Niveaus kam sehr gut an und hat es dem einen oder der anderen sicherlich leichter gemacht, die für sich passende Gruppe zu finden oder eventuell vorhandene Berührungsängste abzubauen.Wir bedanken uns herzlich bei allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben – ob als Helfer, Akteure, hinter den Kulissen oder als Gäste und freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen.

Presseteam des TSC Rot-Weiss e.V.

Neue Angebote ab 26.09. (auch ohne Mitgliedschaft)

Am 26. September 2022 starten unsere neuen offenen Sportangebote! Dann geht es immer Montags rund – mit verschiedenen Angeboten für (fast) jeden Geschmack. Wer vor dem Abschluss einer Mitgliedschaft erst einmal ausgiebiger in die Welt des Tanzens hineinschnuppern möchte, kann dies bei Liliya und Giuseppe 10 Wochen lang für 90€ (bzw. 50€ beim Kindertanzen) tun. Für Mitglieder sind die Angebote kostenlos.

Also einfach passendes Angebot aussuchen, Termin vormerken und unter Tel. (0176) 21303962 anmelden!

Tag der offenen Tür am 18.09.2022

Gleich nach der “Sommerpause” findet am Sonntag, den 18. September 2022 ab 14:00 Uhr unser “Tag der offenen Tür” statt. Herzlich eingeladen sind alle Tanzbegeisterten und solche, die es noch werden wollen, aber auch alle, die schon immer mal wissen wollten, welche unterschiedlichen Angebote es in einem Tanzsportverein gibt oder welche Unterschiede es zu den klassischen Tanzschulen gibt.

Unter dem Motto “88 Jahre in Bewegung” (der TSC Rot-Weiss Karlsruhe e.V. existiert bereits seit 1934) werden sich unsere verschiedenen Gruppen in kurzen Vorführungen präsentieren. Das Spektrum reicht dabei nicht nur vom Gesellschaftstanz über den Breitensport bis hin zum Turniertanz, sondern umfasst bspw. auch Erlebnistanz für Senioren (wobei kein Partner erforderlich ist).
Wer sich näher informieren möchte oder vielleicht sogar mit dem Gedanken an einen Vereinseintritt spielt, hat die Gelegenheit, sich mit seinen Fragen an die anwesenden Clubverantwortlichen, Trainer und Mitglieder zu wenden und sie so aus erster Hand beantwortet zu bekommen.

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen bestens gesorgt und es besteht natürlich auch die Gelegenheit, selbst zu tanzen.
Selbstverständlich sind uns aber auch Nicht-Tänzer, die einfach nur in gemütlichem Ambiente ein paar schöne Stunden genießen und etwas Neues erleben möchten, herzlich willkommen.

Tanzabend am 30.07.2022 – ein wunderschöner Abend für alle Beteiligten!

Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste, Trainer, Helfer und natürlich auch Presse, sowie Auslagestellen für unsere Flyer und Plakte, die zum Gelingen unserer gestrigen Veranstaltung beigetragen haben.

Knapp 40 Neugierige folgten der Einladung zum kostenlosen Tanzabend in unser Clubheim, um unseren Verein näher kennenzulernen und im großen Tanzsaal übers Parkett zu schweben.
Besonders erfreulich war die große und positive Resonanz bei den drei Mini-Workshops unserer Trainer und das Interesse an unseren Angeboten, das in vielen Gesprächen deutlich wurde.

Integrativer kann man Tanzsport nicht leben: Jung und Alt, Turniertänzer, Breitensport und Hobbytänzer zu flotter Partymusik, gediegener Tanzmusik, aber auch Salsa und Diskofox gemeinsam auf der Tanzfläche.

Besucher und Clubmitglieder hatten einen Riesenspaß und haben so begeistert mitgemacht, dass wir die Planung für das nächste Event direkt angehen!

Unsere nächste Veranstaltung wird nämlich ein Tag der offenen Tür anlässlich unseres 88jährigen Vereinsjubiläums sein, der am Sonntag, den 18.09. ab voraussichtlich 14 Uhr stattfindet (am Besten also jetzt schon vormerken oder eine kurze eMail an sportwart@rotweiss-karlsruhe.de senden, wenn Ihr direkt informiert werden wollt). Bei Kaffee und Kuchen könnt Ihr dann Vorführungen der einzelnen Gruppen genießen, um Euch einen Überblick über die ganze Bandbreite dessen, was “Tanzen” bedeuten kann, zu verschaffen und hoffentlich auch das für Euch passende Angebot zu finden!

Bis dahin wünschen wir eine erholsame Urlaubszeit – genießt den Sommer und bleibt gesund! Wir freuen uns auf viele neue Gesichter, die nach der Sommerpause in unsere Gruppen hineinschnuppern möchten.

Vorankündigung / “save the date” 17.07.2022 und 30.07.2022

Am Sonntag, den 17.07. veranstalten wir von 18:30 bis ca. 22:00 Uhr in unserem Clubheim einen ersten Kennenlernabend unter dem Motto “Tanzen mit Tipps”.
Mit dieser Veranstaltung, zu der alle (neuen) Mitglieder, aber auch solche, die es vielleicht erst noch werden wollen, herzlich eingeladen sind, möchten wir die Gemeinschaft innerhalb des Vereins stärken.
Nach der langen Zeit Corona-bedingter Einschränkungen wollen wir endlich auch wieder gruppenübergreifende Treffen auf und neben dem Parkett ermöglichen.
Insbesondere unsere Neumitglieder können so auch über ihre eigene Gruppe hinaus Kontakte knüpfen.
Neben viel Gelegenheit zum Tanzen werden auch einige Trainer vor Ort sein, die zum einen gerne bei tänzerischen Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen und zum anderen auch einige Mitmach-Aktionen aus den von ihnen betreuten Gruppen anbieten werden.

Am Samstag, den 30.07. findet von 18:00 bis 22:00 Uhr ein weiterer Tanzabend statt, bei dem wir möglichst vielen “Noch-nicht-Mitgliedern” die Faszination des Hobbys Tanzen näherbringen möchten.
Auch bei dieser Veranstaltung können die Teilnehmer viel Zeit auf dem Parkett verbringen, nähere Infos über unsere verschiedenen Angebote erhalten und bei zahlreichen Mitmach-Aktionen aktiv in das Training der einzelnen Gruppen hineinschnuppern.

Es lohnt sich also an beiden Tagen, vorbeizuschauen! Wir freuen uns auf viele altbekannte und neue Gesichter.

Die Werbeaktion hierfür läuft in den nächsten Wochen an. Merkt Euch die Termine daher gerne schon mal vor und teilt diese Informationen bzw. unseren Flyer im Freundes- und Bekanntenkreis!

Euer Vorstand

Parken auf dem ALDI-/Biomarkt-Parkplatz ab 20.06.

Liebe Mitglieder,

wie Ihr sicherlich wisst, hat der HIT-Markt vor einiger Zeit eine automatische Kennzeichenerfassung zur Überwachung der Einhaltung der Höchstparkdauer auf seinem Gelände eingerichtet.

Ein solches System soll künftig (ab dem 20.06.2022) auch auf dem benachbarten Parkplatz des ALDI- und Bio-Marktes eingeführt werden. Somit gilt auch auf diesem Parkplatz dann eine Höchstparkdauer von 2 Stunden.

Als TSC-Mitglieder könnt Ihr (ebenso wie Interessenten) weiterhin kostenlos auf dem HIT-Gelände parken und zwar durchgängig entlang des HIT-Markts auf der Seite des Gebäudes, auf der sich unser Eingang befindet (also entlang der Durmersheimer Straße). Außerhalb der Öffnungszeiten der Märkte ist narürlich auch die Nutzung der übrigen freien Parkflächen möglich.

Bitte beachtet diese Regelungen in Eurem eigenen Interesse, um unnötige Knöllchen zu vermeiden.

Euer Vorstand