Ergebnisse Mai 2019

Trophy Karlsruhe – zwei Paare steigen auf
Der Trophy-Auftakt 2019 der Hauptgruppen I und II fand am 4. und 5. Mai 2019 in Karlsruhe statt. Mehr als 330 Starts auf zwei Tanzflächen boten reichlich Gelegenheit, Punkte und Platzierungen zu sammeln.
Diese Gelegenheit nutzen zwei unserer Paare, die noch fehlenden Punkte für den Aufstieg in die nächste Klasse zu ergattern.

Aufsteiger I
Nur noch eine Kleinigkeit hatte für den Aufstieg gefehlt. Mit dem 2. Platz in der Hgr II Latein verabschiedeten sich Michael Benisch und Tanja Schroers von der C-Klasse und stiegen in die B-Klasse Latein auf.

Aufsteiger II
Nico Linder und Tamara Gehbauer traten an beiden Tagen an.
Am Samstag erreichten sie den 2. Platz von 20 Paaren und konnten dabei dem Siegerpaar noch etliche Einserwertungen abluchsen.
Genauso erfolgreich ging es am Sonntag weiter. Erneut schafften sie den Sprung aufs Podest und wieder mit dem 2. Platz von 20 Paaren war dann auch der Aufstieg in die C-Klasse Latein eingetütet.

Südhessenpokal Darmstadt
11. und 12. Mai 2019.
Vor einer Woche erst waren sie in die C-Klasse Latein aufgestiegen, schon traten Nico Linder und Tamara Gehbauer in der neuen Leistungsklasse an und konnten die Wertungsrichter von ihrem Tanzen überzeugen.
An beiden Tagen schafften sie es ins Finale:
Am Samstag erreichten sie den 5. Platz von 14 Paaren und am Sonntag wurde es der 4. Platz von 13 Paaren.

Baricella, Italien – International Open Latein
12. Mai 2019
Giuseppe Piu Scerra und Marie Wittmann ertanzten sich in Italien in der Hauptgruppe S Latein den 21. Platz von 102 Paaren.

Hessen tanzt
17. bis 19. Mai 2019
„Hessen tanzt“ ist das weltgrößte Amateurtanzsportturnier, das jährlich im Mai in Frankfurt am Main stattfindet. Mehrere Tausend Tänzerinnen und Tänzer aller Alters- und Leistungsklassen starten alljährlich an drei Tagen in zwei Hallen auf 12 Tanzflächen.
Mit dabei waren Nico Linder und Tamara Gehbauer.
Am Samstag konnten sie bis in die zweite Zwischenrunde vordringen und dort den 24. Platz von 86 Paaren belegen.
Am Sonntag arbeiteten sie sich noch ein wenig weiter nach vorne und erreichten den 21. Platz von 70 Paaren.

Ebenfalls gestartet sind Giuseppe Piu Scerra und Marie Wittmann.
Im WDSF-Turnier International Open Latein traten sie mit 119 Paaren an und erreichten den 33. Platz.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ergebnisse April 2019

Porzer Osterpokal in Köln-Porz
am 6. und 7. April 2019
5 x Finale, 4 x Treppchen
Bei bestem Wetter gingen Michael Benisch und Tanja Schroers am Osterwochenende in 5 Turnieren an den Start. In allen Turnieren waren sie im Finale, davon 4 x auf dem Treppchen.
Diese Ergebnisse können sich sehen lassen:
HGR C Latein – 3. Platz / 12 Paare
HGR II C Latein – 1. Platz / 10 Paare
HGR II B Latein – 2. Platz / 6 Paare
HGR C Latein – 5. Platz / 16 Paare
HGR II Latein – 2. Platz / 15 Paare

Offenburg-Waltersweier
13. April 2019
Ebenfalls einen Treppchenplatz ertanzten sich Karim Chehab und Maya Fichtenkamm.
Bei den Junioren I Latein erreichten sie den 3. Platz von 5 Paaren.

Star Cup in Brendola, Italien
13. und 14. April 2019
Maksym Melnyk und Angelika Ron tanzten drei Turniere in Italien. Auch sie erzielten erfreuliche Ergebnisse:
Jugend A Latein – Platz 7 / 31 Paare
HGR S Latein – Platz 39 / 122 Paare
HGR S Latein – Platz 9 / 46 Paare

Blaues Band der Spree 2019 in Berlin
21. April 2019
Marvin Ochs und Jule Stellrecht erreichten in der Hauptgruppe S Latein das Viertelfinale und belegten den 20. Platz von 78 Paaren.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ergebnisse Februar 2019

Landesmeisterschaft Jugend A Latein
Bronze für Maksym Melnyk und Angelika Ron
3.2.2019 in Ludwigsburg

Melnyk - RonGerade einmal zwei Wochen haben sie zusammen trainiert, dann beschlossen sie, ihr erstes gemeinsames Turnier zu tanzen.
Das war die Landesmeisterschaft.

Hier haben sie einen super Einstieg hingelegt:
3. Platz von 12 Paaren!

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

Deutsche Meisterschaft
24.2.2019 in Bad Aibling

Beflügelt vom Erfolg der Landesmeisterschaft gingen Maksym Melnyk und Angelika Ron zwei Wochen danach in Bad Aibling zur Deutschen Meisterschaft an den Start. Hier konnten sich Maksym und Angelika bis ins Viertelfinale vorkämpfen und den 20. Platz von 57 Paaren belegen.

Mainzer Tanzsporttag
Nico und Tamara auf dem Treppchen

17.2.2019

Ebenfalls erfolgreich tanzten Nico Linder und Tamara Gehbauer in Mainz.
Im Hauptgruppe-D-Latein-Turnier belegten sie den 2. Platz von 9 Paaren.

Frankfurt – Schwarz-Silber e.V.
24.2.2019

Klein aber fein. Im Turnier der Hauptgruppe II B Standard ertanzten sich Michael Benisch und Tanja Schroers den zweiten Platz und konnten dem Siegerpaar dabei noch etliche Einsen abnehmen.
In der Hauptgruppe C Latein kamen die Beiden ins Finale auf den 6. Platz. Es starteten 10 Paare.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Januar 2019

Millennium Dance – Fabriano, Italien
12. Januar 2019

Daniel Shreyder und Anastasija Möllmann sind ein sehr fleißiges Turnierpaar. Bis nach Italien reisten sie, um sich in internationalen Turnieren mit anderen Paaren zu messen.
Der 1. Platz bei den Junioren I B Latein war der Lohn für die weite Reise und sie durften als Sieger dieses Turniers zum ersten Mal in der A-Klasse mittanzen.

Acherner Tanzsporttage
19. Januar 2019

Alexander Pahl und Hanna Dunkel nahmen an zwei Turnieren in der A Klasse Standard teil.
Bei den Senioren II wurde es der 4. Platz von 8 Paaren.
Mit dem Sieg über 9 weitere Paare bei den Senioren III A trennt sie jetzt nur noch eine Kleinigkeit vom Aufstieg in die S Klasse.

Jugendtanztag (Kinder- und Jugendtrophy) in Tübingen
27. Januar 2019

Daniel Shreyder und Anastasija Möllmann sind auch in Deutschland fleißig. Beim Jugendtanztag in Tübingen traten sie gleich dreimal hintereinander an und jedes Mal gelang ihnen der Sprung aufs Treppchen!
1. Platz bei den Kindern II D Standard.
Im anschließenden Turnier der Junioren I D Standard tanzten sie sich auf den 2. Platz und schafften damit den Aufstieg in die C Klasse Standard.
Das dritte Turnier bestritten sie in der Lateinsektion. Hier starteten sie in der Kinder II C Klasse und erreichten den 2. Platz von 5 Paaren.

Heidelberger Tanzsporttag
27. Januar 2019

Michael Benisch und Tanja Schroers traten in beiden Sektionen an und konnten sich zweimal einen Platz auf dem Podest sichern.
Hauptgruppe C Latein: 3. Platz von 13 Paaren.
Hauptgruppe B Standard:  3. Platz von 6 Paaren.

Ebenfalls in Heidelberg starteten Alexander Pahl und Hanna Dunkel.
Mit dem 3. Platz von 13 Paaren ertanzten sie sich nicht nur einen Treppchenplatz sondern auch den Aufstieg in die Sonderklasse Standard.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Dezember 2018

WDSF International Open Latin in Ferrara, Italien
9.12.2018

Anfang Dezember reisten Giuseppe Pio Scerra und Marie Catherine Wittmann nach Ferrara in Italien, um sich mit S-Paaren aus ganz Europa zu messen. Giuseppe und Marie erreichten in einem 105 Paare großen Starterfeld den 18. Platz.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ergebnisse November 2018

Herbstturnier in Kaiserslautern
3.11.2018.

Sebastian Kalyuzhny und Viktoria Ron erreichten im Turnier der Kinder I Latein D den 4. Platz von 13 und bei den Junioren I wurde es der 7. Platz von 16 Paaren.

25. Tanzturnier um die Krönungspokale in Neuhofen
17.11.2018.

Michael Benisch und Tanja Schroers erreichten den 3. Platz von fünf im Turnier der Hauptgruppe C Latein.

Mosbacher Tanzwochenende
24.11.2018.

Zwei Treppchenplätze ertanzten sich Daniel Shreyder und Anastasia Möllmann in Mosbach.
Sie starteten mit 7 Paaren bei den Junioren D Standard und erreichten den 3. Platz.
Klare Sieger mit allen gewonnenen Tänzen wurden sie bei den Kindern D Standard.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ergebnisse Oktober 2018

Herbstturnier in Weinheim
3.10.2018.
Zwei Paare starteten in Weinheim. Sebastian Kalyuzhny und Viktoria Ron tanzten sich bei den Junioren I D Latein ins Finale. Sie erreichten den 6. Platz von 13 Paaren.

Daniel Shreyder und Anastasia Möllmann traten bei den Kindern II C Latein an und schafften es auf den 2. Platz von 5 Paaren.

Endveranstaltung der „Leistungsstarken 66“ in Aschaffenburg
6.10.2018.
29 Senioren-Paare nahmen an der Endveranstaltung der Turnierserie „Leistungsstarke 66“ des DTV teil.
Mit von der Partie waren Dr. Hartmut und Betina Eichmüller.
In einem äußerst spannenden Turnier schafften sie es ins Finale und belegten dort als bestes Paar aus Baden-Württemberg den 6. Platz.

Herbstturnier TSC Rot-Weiß Karlsruhe
14.10.2018.
Ein gelungenes Heimspiel war das Turnier der Junioren II B Latein für John Anschitz und Erika Buchmüller.
Angefeuert vom heimischen Fanclub machten sie von Anfang an klar, dass die anderen 8 Paare nicht so leicht an ihnen vorbeikommen würden.
Die Wertungsrichter sahen es genauso, John und Erika gewannen das Turnier souverän mit allen Einsen!

Für Daniel Shreyder und Anastasia Möllmann lief der Turniertag ebenfalls erfolgreich. Mit dem 2. Platz von 5 Paaren bei den Kindern II C Latein  stiegen sie in die B-Klasse auf.

15 Paare starteten im Kinder D Latein-Turnier. Zwei unserer Kinderpaare schafften es ins Finale.
Den 3. Platz ertanzten sich Karim Chehab und Maya Fichtenkamp, dicht gefolgt von Sebastian Kalyuzhny und Viktoria Ron auf Platz 4.

Heilbronner Tanzsporttage, Jugendtrophy TBW
27.10.2018.
Mit zwei Treppchenplätzen bei der Jugend-Trophy in Heilbronn  stellten Daniel Shreyder und Anastasia Möllmann unter Beweis, dass sie nicht nur gut Latein tanzen, sondern auch Standard können.
Bei den Kindern D Standard ließen sie die 6 anderen Paare ganz klar hinter sich und wurden unangefochten Sieger mit allen gewonnenen Tänzen.

Auch bei den Junioren I D Standard konnten sie sich gegen die Konkurrenz behaupten. Die Beiden erreichten hier den 2. Platz von 8 Paaren.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

 

Herbstturnier am 14. Oktober 2018

Hallo liebe Tänzergemeinschaft,

wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr wieder einen Turniertag hauptsächlich für Kinder und Jugendliche in der Sektion  Latein ausrichten zu können. Neben 8 Turnieren für Kinder und Jugend sind auch 3 Turniere für die Senioren I geplant.
Wir hoffen, zahlreiche Turnierpaare begrüßen zu dürfen und selbstverständlich sind Zuschauer und Fans, die ihre Favoriten anfeuern möchten, herzlich willkommen.

Ergebnisse

nb

Nikolausball 2018

Wir laden Sie herzlich zu unserem Nikolausball ein.
Genießen Sie den Abend gemeinsam mit uns in festlicher Atmosphäre, begleiten Sie uns durch ein abwechslungsreiches Programm mit Live-Musik, verschiedenen Shows und einem spannenden Turnier der Lateinamerikanischen Tänze. Erobern Sie selbst das Parkett in den Showpausen.

Samstag, den  1. Dezember 2018
im Tanzsportclub Rot-Weiss Karlsruhe

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr

Wir freuen uns auf einen tollen Nikolausball mit Ihnen!

Ergebnisse September 2018

Kinder- und Jugendpaare erfolgreich bei den SaJuTaTa
Am 8. und 9. September fanden in Homburg die diesjährigen Saarländischen Jugendtanztage statt.
Drei Jugendpaare des Rot-Weiß-Clubs nahmen teil und zeigten in allen Turnieren hervorragende Leistungen.
Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Daniel Shreyder und Anastasia Möllmann traten dreimal an und erreichten in jedem Turnier den 3. Platz.
Im Turnier der Kinder D Standard starteten 5 Paare, bei den Kinder C Latein waren es 7 Paare und bei den Junioren I C Latein gingen 11 Paare an den Start.

Auch Sebastian Kalyuzhny und Viktoria Ron schafften den Sprung aufs Treppchen.
Im Turnier der Kinder D Latein ertanzten sie sich den 3. Platz von 8 Paare.
Bei den Junioren I D Latein konnten sie sich in einem 14 Paare großen Starterfeld bis ins Finale vorkämpfen und kamen auf den 6. Platz.

Sehr zufrieden sein mit sich können John Anschitz und Erika Buchmüller.
Sie traten mit 7 Paaren bei den Junioren II B Latein an und konnten sich von Anfang an klar gegen die Konkurrenz behaupten. Souverän tanzten sie sich schließlich mit allen gewonnenen Tänzen auf das Siegerpodest.

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!